2014 Frankfurt Luminale (oder auch nicht)

14. April 2014 von moki

Es ist wieder so weit, die Messe „Light and Building“ ist in Frankfurt, damit auch die „Luminale“. Unzählige Events aus und mit Licht sind quer durch die Frankfurter Innenstadt verteilt, ein riesen Bohei. Leider ist man davon abgegangen (bis auf Ausnahmen) die Architektur der Stadt an sich ordentlich zu beleuchten. Kleine Projektionen von Schattenspiel-Häschen zähle ich nicht als gelungene Illumination. Auch die vielen kleineren Events hielten nicht was sie versprachen, vielleicht war auch einfach meine Erwartenshaltung zu hoch.
Das Wetter spielte aber mit, so entstand bei angenehmer Temperatur und schönem Licht noch die eine oder andere schöne Aufnahme.

Unbeeindruckt von der Luminale spiegelt sich die Skyline im üblichem Schein im Main.

Unbeeindruckt von der Luminale spiegelt sich die Skyline im üblichem Schein im Main.

Eins der wenigen aufsehenerregenden Werke bei der Luminale 2014: Die Börse

Eins der wenigen aufsehenerregenden Werke bei der Luminale 2014: Die Börse

Die Fassade des Nebengebäudes des Frankfurter Hauptbahnhofes mit Uhr fingen meinen Blick.

Die Fassade des Nebengebäudes des Frankfurter Hauptbahnhofes mit Uhr fingen meinen Blick.

Das Beste der Luminale 2014, die neue Brücke am Osthafen.

Das Beste der Luminale 2014, die neue Brücke am Osthafen.

Das Beste der Luminale 2014, die neue Brücke am Osthafen.

Das Beste der Luminale 2014, die neue Brücke am Osthafen.

297x angeschaut.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen